Kategorien
Allgemein

Innovationen auslagern?

Dafür muss der Begriff Innovation erstmal definiert werden. Wir verstehen darunter ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Prozess, der durch Anwendung im Markt zu Geld gemacht wird. Es ist etwas Neues, was es bisher nicht oder nicht in einer entsprechenden Kombination gegeben hat.

Von Innovation sprechen wir nur, wenn sie auch im Markt tatsächlich Absatz findet und Gewinne erwirtschaftet. So muss ein Produkt zwingend mit den Anwendern verknüpft werden, was leider oft vernachlässigt wird.

Gute Ideen sind noch lange keine Innovation. Wenn die «potenziellen» Anwender den Sinn oder den Nutzen eines Produktes nicht erkennen oder für sich als Vorteil erachten, wird sich das Produkt nicht am Markt etablieren können.

Selbstverständlich können Sie die Produkte-Entwicklung, die Prozessgestaltung etc. auslagern, nicht aber den Markterfolg, also die eigentliche Innovation.

Wir helfen Ihnen, die Anwendersicht einzubringen und die Akzeptanz Ihrer Produkte früh zu prüfen. Dadurch kann entweder das Produkt optimiert oder allenfalls durch ein neues ersetzt werden, welches ein höheres Innovationspotenzial aufweist.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .