Vorwärts bringen.

Leidenschaft für Innovation.

Wir sind Mandatsträger bei verschiedenen Unternehmen, mit Fokus auf Erneuerbare Energien, Mobilität und Digitalisierung. Wir sind ein Netzwerk von Fachleuten aus Technik, Marketing, Kommunikation und Bildung.

Im Wesentlichen funktionieren wir als Netzwerkgesellschaft.

Ingenieur Marco Rüegg.

Ich sehe mich als Change Manager.

Ich verfüge über eine technische Grundausbildung und berufsbegleitende Weiterbildung zum Maschineningenieur. Nach dem Studium (1999) habe ich mich in Richtung Verkauf und Beziehungsmanagement (CRM) weitergebildet. Informatik und Innovationen haben mich stets fasziniert.

Seit 2008 bin ich in der Energiebranche unterwegs und unterstütze mit meinen Tätigkeiten den Umbau auf eine Energiewirtschaft frei von klimabelastenden fossilen Energien und frei von der gefährlichen Atomenergie.

Ich bin Back To The Future Fan und seit mehreren Jahren Tesla Owner.

Du findest mich auch auf Linkedin.

Der Klimawandel beschäftigt mich und ich bin sicher, dass wir viel schneller verändern müssen. Ich bin ein überzeugter Verfechter des technischen Fortschritts. Durch Fortschritt werden wir die Energiewende schaffen. Dafür setze ich mich politisch bei den Grünliberalen ein. #esistzeit #esgeht


  • Alpiq: 20 Megawatt Grossbatterie im Pool.
    Marco Rüegg dabei. Der Energiewirtschafter Marco Rüegg hat das Batterieprojekt mit seinem Geschäftspartner Wilfried Karl (CEO von MW Storage AG) erarbeitet und mit Partnern umgesetzt. Der Batteriespeicher wird im dritten Quartal 2020 in Betrieb gehen. Die Speicherung von Strom ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Umstellung auf 100% erneuerbare Energien. Die Megabatterie in Brunnen SZ […]
  • Wahlfälschung: Resultat korrigieren.
    Die Verzögerung Der Auflösung des Wahldebakels in Frauenfeld basiert auf verfälschten Informationen. Bei den Grossratswahlen vom 15. März 2020 wurden die Wahlresultate in der Stadt Frauenfeld nicht korrekt ermittelt. Die Zahlen auf den protokollierten Laufzetteln stimmen nicht überein mit den tatsächlich vorhandenen Wahlzetteln. Das heisst, es wurde falsch gezählt, es wurden Wahlzettel entfernt und/oder hinzugefügt. […]
  • Verdacht auf Wahlfälschung in Frauenfeld.
    Skandal im Wahlbüro Frauenfeld. 6400 Parteistimmen wurden den Grünliberalen gestohlen. Ich bin der Meinung, dass in der Schweiz alles geordnet und professionell abläuft. Man kann auf Verwaltungen und die politische Stabilität vertrauen. Nun müssen wir aber befürchten, dass bei den Grossratswahlen vom 15. März 2020 manipuliert wurde. Das heisst, das Stimmzettel ausgetauscht worden sind. Dies […]
  • Gewerbeverein empfiehlt.
    Der Gewerbeverein Frauenfeld GVF empfiehlt für die Grossratswahlen vom 15. März 2020 im Wahlbezirk Frauenfeld. Es freut mich sehr, dass der Gewerbeverein mich für die Wahl in den Grossen Rat empfiehlt. Als Thurgauer Jungunternehmer 2012 sowie mehrfacher Firmengründer kenne ich die Bedürfnisse der kleinen Unternehmen und Startups sehr gut. Ich würde mich freuen, wenn ich […]

Die Story zu De Lorean Power.